Über Uns

Wir haben ein Ziel

Highend Produkte
zu einem Angemessen Preis

Klassen´s Eis ist nicht ohne Grund beliebt, wir sind der Speiseeislieferant für erfolgreiche Eisdielen, Eiscafés, Gastronomiebetriebe & Hotels. Unsere Qualität zeichnet uns aus. Bei uns kommt nur ausgewählte Bioqualität und Regionales in die Eistüte. Wir stellen zartschmelzendes Milcheis und erfrischendes Fruchteis her und das zu einem unglaubliche gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Jeder unserer Partner erhält eine professionelle Eisvitrine zu seiner Lieferung von Haus aus gestellt und das Kostenlos. Eine Schulung, die den richtigen Umgang mit dem Produkt erläutert, erhalten sie, direkt vom Chef persönlich.

Möchten Sie ihre eigene Eissorte kreiert haben umso ihr Geschäft abzuheben?

Für Sie persönlich entwickeln wir gerne ihre Wunschsorte in unserem hauseigenen Eislabor.

Gerne setzten wir ihre Wünsche um, kommen sie einfach auf uns zu.

 

Unser Werdegang

1951 hat Karl Müller die Eismanufaktur in Kleinmachnow eröffnet und das mit großem Erfolg. Die Liebe zum Eis war auch schnell bei Neffe Peter Klassen geweckt, der dann regelmäßig die Sommerferien bei seinem Onkel Karl in der Eismanufaktur verbrachte und so das Eishandwerk lernte. Einige Jahre später war es dann keine Frage mehr, wer Onkel Karls Eisdiele übernehmen würde: Peter Klassen führte das Handwerk dann weiter.

Auch in den 60er Jahren wird das Eis durch das Fenster gereicht, und das von Peter´s Frau, Renate Klassen. Inzwischen gab es aber auch eine große Terrasse und ein richtiges Café, was für die Kleinmachnower so etwas war wie „die gute Stube mit Urlaubsgefühl“.

Die Lust auf gutes Eis wurde in Kleinmachnow immer größer und so mussten schnell neue Maschinen angeschafft werden. Manche wurden auch selbst gebaut, da in der DDR die Maschinen und Rohstoffe begrenzt waren. Dennoch, die kleine Eisdiele entwickelte sich immer mehr und Peter Klassen setzte seinen Ehrgeiz daran, im Sommer bestes Eis zu produzieren und im Winter die Eisdiele zu erweitern. Fast jedes Jahr konnten die Kleinmachnower ihre Eisdiele ein Stück wachsen sehen.

Als dann 1989/90 die Mauer fiel, stand wieder die Frage im Raum, was aus der Eisdiele werden sollte, denn auf einmal lockte schon wenige Meter weiter „West-Berlin“ mit seinen Attraktionen und natürlich den „echt“ italienischen Eissalons oder dem amerikanischen Fast-Food-Eis. Doch Familie Klassen gab nicht auf und vertraute weiterhin auf gute Qualität bei der Herstellung von Eis und erneuerte wieder einmal das Eislokal: neue Einrichtung, neue Maschinen und neue Angebote auf der Eis- und Speisenkarte.

Eine Generation später. Zum Jahreswechsel 2017/2018 übernimmt Michael Klassen, der Sohn von Peter und Renate Klassen, das Geschäft – 67 Jahre nach der Gründung durch den Großonkel Karl Müller 1951 beginnt wieder einmal eine neue Zeit für die Eismanufaktur Kleinmachnow.

Heute gibt es neben den traditionellen Sorten auch ausgefallene Spezialsorten. Jede Woche kreiert Michael eine andere Variation, dabei steht die Nachhaltigkeit im Fokus. Bio und fair gehandelte Produkte sowei das Beziehen der Zutaten und der Früchte möglichst aus der Region sind für Michale selbstverständlich.

 
 

Tradition in 3. Generation

Das Eismachen wurde mir in die Wiege gelegt, genauso wie die leidenschaft immer neue und bessere Sorten zu kreieren. Das Eishandwerk ist für mich eine Kunst, in der ich meine Kreativität ausleben kann. Meine Herausforderung besteht darin, das beste Produkt zu schaffen, aber trotzdem einen so geringen Ökologischen Fußabdruck wie nur möglich zu hinterlassen.

Unterschrift

Michael Klassen

Geschäftsführer